Im Juli hat der Bund seine Bundesförderrichtlinie für den Breitbandausbau novelliert und im Zuge dessen die Möglichkeit eines Technik-Upgrades eingeräumt. Wird dieses in laufenden Verfahren umgesetzt, können Ausbauschritte hin zu einem vollständigen Netzinfrastrukturwandel von Kupfer zu Glasfaser vorgezogen werden.

Weiterlesen

Innenminister Roger Lewentz hat Landrat Marlon Bröhr den vorläufigen Förderbescheid zum Breitband-Ausbau im Rhein-Hunsrück-Kreis überreicht. Bis zu 4,47 Millionen Euro stellt das Land für die Hochgeschwindigkeitsnetze bereit. Auch dort werde wie innerhalb der anderen Projekte ausschließlich in Glasfaser und damit in moderne Technik investiert.

 

Weiterlesen

Staatssekretär Randolf Stich hat am Spatenstich zum Breitband-Ausbau im Landkreis Mayen-Koblenz teilgenommen. Mit diesem startet auch das dritte der drei ausbauenden Unternehmen mit den parallel stattfindenden Arbeiten. Gleichzeit überreichte er den Zuwendungsbescheid des Landes von rund einer halben Million Euro für die Breitbandnetze im Kreis.

Weiterlesen

Mit einem Spatenstich haben Innenstaatssekretär Randolf Stich, Landrat Günther Schartz sowie Vertreter des Bundes und des ausbauenden Unternehmens den Breitbandausbau im Landkreis Trier-Saarburg offiziell starten lassen. Rund 525 Kilometer Glasfaser werden im Kreis verlegt. 11.200 Haushalte sollen so bis Ende 2019 mit Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s ausgestattet werden.

 

Weiterlesen

Mit einem Spatenstich haben die Maßnahmen zum Breitbandausbau im Landkreis Mayen-Koblenz offiziell begonnen. „Weitere rund 3700 Haushalte und über 200 Gewerbebetriebe werden nach Abschluss der Baumaßnahmen über Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s verfügen“, so Innenminister Roger Lewentz beim Spatenstich.

 

Weiterlesen

Seit dem Start des WLAN-Förderprogramms am 1. Oktober 2017 wurden bereits für rund ein Viertel der geplant 1000 Kommunen Förderbescheide für WLAN-Hotspots verschickt. Parallel schreitet der Ausbau auch in landeseigenen Gebäuden voran. Hier lagen Mitte April bereits rund 146 Anträge auf Bezuschussung des Ausbaus vor.

Weiterlesen

Die neusten Zahlen des TÜV Rheinland bestätigen den Trend der vergangenen Jahre: Rheinland-Pfalz legt bei der Versorgung der Haushalte mit schnellem Internet weiter zu. Zum Stichtag Ende 2017 standen für knapp 80 Prozent der rheinland-pfälzischen Haushalte Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s zur Verfügung.

Weiterlesen

Mit dem nun von Innenminister Roger Lewentz erlassenen Förderbescheid für den Landkreis Bernkastel-Wittlich schreitet der Ausbau der Breitbandinfrastruktur ein gutes Stück voran. Landes-Fördermittel in Höhe von mehr als 4,8 Millionen Euro sollen dort fast 7.200 Haushalte und 1.200 Betriebe sowie 54 Schulen mit ultraschnellen Breitband-Geschwindigkeiten versorgen.

Weiterlesen

Die Fördermittel zum Ausbau von WLAN-Hotspots im Rahmen des WLAN-Programms des Landes erfreuen sich im ersten Aufruf reger Nachfrage. „Die jetzt beschiedenen ersten Anträge für 181 Kommunen zeigen: Der Bedarf für kostenfreie WLAN-Hotspots ist vorhanden und das Förderprogramm des Landes setzt hier einen richtigen und von den Kommunen lang erwarteten Impuls. Gleichzeitig setzen wir damit die Grundlagen, um eine möglichst flächendeckende Verfügbarkeit von WLAN-Hotspots im Land zu ermöglichen“, sagte Innenminister Roger Lewentz. Der Minister wies darauf hin, dass der Ausbau von WLAN-Hotspots Hand-in-Hand mit dem Breitbandausbau im Land gehe. Diese seien neben stationären Zugangspunkten zum Internet auch mit Blick auf Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ein sinnvoller Schritt.

Weiterlesen