Breitbandausbau in Rheinland-Pfalz

Statusbericht des Breitband-Kompetenzzentrums zum Ende der 16. Legislaturperiode

Der Statusbericht des Breitband-Kompetenzzentrums zum Ende der 16. Legislaturperiode gibt einen umfassenden Einblick in die Tätigkeit und Erfolge rheinland-pfälzischer Breitbandpolitik in der 16. Legislaturperiode (2011-2016)

Zum Bericht
Bundesförderprogramm

atene KOM GmbH ist Projektträger des Bundesförderprogramms Breitband

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die atene KOM GmbH als Projektträger für die Durchführung des Bundesförderprogramms zur Unterstützung des Breitbandausbaus in Deutschland verpflichtet. Die atene KOM GmbH ist damit seit dem 17. Mai 2016 Bewilligungsbehörde für das Breitbandförderprogramm des Bundes.

Zur atene KOM
Bundesnetzagentur startet Dienst zur Erfassung der tatsächlichen Surfgeschwindigkeit.

Überblick über Surfgeschwindigkeit

Die Bundesnetzagentur visualisiert mithilfe einer neuen Onlinelandkarte auf www.breitbandmessung.de für jeden Anbieter das prozentuale Verhältnis zwischen vertraglich vereinbarter maximaler und realer Geschwindigkeit oder die gemessene Download-Datenübertragungsrate in Mbit/s. Die Karte wird nach Aussagen der Bundesnetzagentur täglich aktualisiert. Datenbasis sind Anschlussmessungen, die für Festnetzanschlüsse seit September 2015 durchgeführt...

Zum Test
Studie: Weichen stellen für die Zukunft

Rheinland-Pfalz startet den Netzinfrastrukturwandel

Mit der Studie Weichen stellen für die Anforderungen von morgen – Ausbau der Breitbandinfrastruktur in Rheinland-Pfalz mit Bandbreiten von mindestens 300 Mbit/s liegt erstmals für ein Land eine Studie vor, die vollumfänglich einen langfristig kompletten Netzinfrastrukturwechsel schrittweise von Kupfer- auf Glasfaserinfrastrukturen untersucht. Die Studie wurde vom Ministerium des Innern und für Sport als ausschreibende Stelle im Rahmen des...

Erfahren Sie mehr

Aktuelle Nachrichten

GAK Förderung: Kommender Auswahltermin

© Jan Freese | pixelio.de

Für die zweite GAK-Auswahlrunde im Jahr 2016 gelten nachfolgende Fristen: 

  • Einreichungsfrist der erforderlichen Unterlagen: 27. Mai 2016
  • Auswahltermin: 17. Juni 2016
Bundesförderprogramm: Dritter Förderaufruf

© Rainer Sturm | pixelio.de

Anträge auf Fördermittel aus dem Bundesförderprogramm können im Rahmen des dritten Förderaufrufs ab dem 4. Juli 2016 beim Bund eingereicht werden. Weitere Informationen sind im Ausschreibungsportal des Bundes hier zu finden. 

Umfassende Informationen zum Bundesförderprogramm finden Sie auf der Seite des Projekträgers für die Durchführung des Bundesförderprogramms, atene KOM.

Studie: Weichen stellen für die Anforderungen von morgen

Mit der Studie "Weichen stellen für die Anforderungen von morgen" liegt erstmals in dieser Detailtiefe eine Studie vor, die einen langfristig kompletten Netzinfrastrukturwandel von Kupfer, hin zu Glasfaser untersucht. 

Erfahren Sie mehr über den Netzinfrastrukturwandel und den Breitbandausbau in Rheinland-Pfalz.

Fragen zum Breitbandausbau?

Unsere Team im Breitbandkompetenzzentrum und drei regional zuständige Breitbandberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. 

Wenden Sie sich direkt an den für Ihre Region zuständigen Breitbandberater: 

 oder senden Sie eine allgemeine Anfrage an das Team im Breitband-Kompetenzzentrum

Nach oben