Digitale Infrastruktur

6. Statusbericht Digitale Infrastrukturen

Der 6. Statusbericht Digitale Infrastrukturen verdeutlicht die hohe Breitband-Ausbaudynamik im Land mit Stand Juni/Juli 2021. Aktuell befinden sich 51 Projekte in allen Landkreisen und einer kreisfreien Stadt in der Umsetzung.

Zum 6. Statusbericht
Mobilfunkausbau

Clearingstelle Mobilfunk

Die Clearingstelle fungiert als zentraler Ansprechpartner für die Netzbetreiber sowie die kommunalen Gebietskörperschaften zum Mobilfunkausbau. Sie leistet Unterstützung bei regionalen Hinderungsgründen, die einen zügigen Mobilfunkausbau temporär oder dauerhaft behindern oder nachhaltig verzögern. Sie ist ein Instrument, um den Ausbau dort voranzubringen, wo es aktuell hakt.

Zur Clearingstelle
Gigabit-Gesellschaft

Gigabit-Strategie für Rheinland-Pfalz

Die Strategie trägt den veränderten Rahmenbedingungen auf Ebene der EU, des Bundes und des Landes sowie den sich verändernden Anforderungen an Breitbandnetze, gleich welcher Zugangsart und Bandbreiten, Rechnung, beschreibt die strategische und operative Ausrichtung des Landes hinsichtlich des Auf- und Ausbaus von Infrastrukturen für die Gigabit-Gesellschaft, benennt Ziele und Leitbilder, beschreibt die erforderliche Organisation und...

Erfahren Sie mehr
Onlinezugangsgesetz (OZG)

OZG-Digitalisierungslabor bringt Breitbandausbau voran

Der Auf- und Ausbau digitaler Infrastrukturen auf Glasfaserbasis steht im Zentrum der Anstrengungen und der Politik der Länder und des Bundes. Der Breitbandausbau muss hierbei als Daueraufgabe verstanden werden. Egal ob geförderter oder eigenwirtschaftlicher Ausbau: Bei der Umsetzung gelten kommunale Genehmigungsprozesse als kritischer und wesentlicher Erfolgsfaktor. Die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz haben daher die Initiative ergriffen,...

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten

Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft des Bundes (MIG)

Im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) unterstützt die MIG die deutschlandweite und flächendeckende Versorgung mit schnellen mobilen Sprach- und Datendiensten. Auch in Rheinland-Pfalz. Aktuelle Markterkundungsverfahren (MEV) auch für Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Photo by Gilles Lambert on Unsplash

Die Clearingstelle fungiert als zentraler Ansprechpartner für die Netzbetreiber sowie die kommunalen Gebietskörperschaften zum Mobilfunkausbau. Sie leistet Unterstützung bei regionalen Hinderungsgründen, die einen zügigen Mobilfunkausbau temporär oder dauerhaft behindern oder nachhaltig verzögern. Sie ist ein Instrument, um den Ausbau dort voranzubringen, wo es aktuell hakt.

Bild von Fons Heijnsbroek auf Unsplash

Bild von Fons Heijnsbroek auf Unsplash

Das Land unterstützt die Mitverlegung kommunaler passiver Breitbandinfrastruktur zur Vorbereitung eines späteren Ausbaus eines Netzes mit Glasfaser bis zum Grundstück/ Gebäude im Rahmen von Baumaßnahmen zu anderen Zwecken als einem Breitbandausbau.

Bild von planet_fox auf Pixabay

Das Land fördert Breitband-Infrastrukturprojekte unter bestimmten Voraussetzungen. Hier finden Sie alle Informationen zum Verfahren und was zu beachten ist. 

Nach oben